Rammung

Hydrokarst bietet seine Dienste für Rammarbeiten zum Setzen von Spundbohlen oder Metallpfählen an.

Mit einer verfügbaren Pontonfläche von 700 m² sind unsere Teams in der Lage, in Hafen- oder Flussumgebungen auf der ganzen Welt zu arbeiten. Rammarbeiten bezeichnen das Versenken von Elementen wie Pfählen oder Spundbohlen im Boden mithilfe eines Rüttlerhammers, der im Allgemeinen an einem Kran oder Bagger angebracht ist.

Häufig werden für Rammarbeiten folgende Werkzeuge verwendet :

  • – PendelrĂĽttler
  • – BaggerrĂĽttler
  • – Hydraulikhammer
  • – Presslufthammer
  • – Winden
  • – Rammen
  • – Pfahlrammen

Wir ĂĽbernehmen verschiedene Arbeiten :

  • – Spundwände, Fangedämme
  • – Kaianlagen
  • – StĂĽtzwände, Verstärkungen von Uferböschungen
  • – SeebrĂĽcken
  • – Zufahrtsrampen
  • – Fundamente
  • – Baggerarbeiten
  • – RĂĽckbau

Unsere Kompetenzen fĂĽr Hafenumgebungen umfassen :

  • – Einspritzen, Betonieren
  • – Verankerung und Ankerstab
  • – Pumpen, Sedimententfernung
  • – Kernbohren, Sägen
  • – SchweiĂźen, Kappen
  • – Hebung, Handhabung